Unser Weihnachtsturnen 2018 – Kommt mit uns auf Zeitreise

Traditionsgemäß bildete sich an den Nachmittagen des ersten Adventwochenendes ab 15.00 Uhr eine lange Menschenschlange vor dem Hartmannsdorfer Bürgersaal.
Die Abteilung Turnen des TSV Hartmannsdorf 1862 e.V. hatte zum Weihnachtsturnen eingeladen, welches diesmal unter dem Motto „Kommt mit uns auf Zeitreise“ stand.
Dieser Einladung folgten über 700 Besucher in den festlich geschmückten Gemeindesaal.
Dieser konnte auch in der unmittelbaren Vorbereitung zum Trainieren und zum Proben genutzt werden. Alle Turngeräte wurden dafür mit Unterstützung vieler Eltern in den Bürgersaal transportiert.

Die Trainingsgruppen der Abteilung Turnen und Gymnastik hatten erneut diesem Wochenende entgegengefiebert, welches zweifelsfrei zu den Höhepunkten im Jahreskalender gehört, und tolle Programmpunkte vorbereitet. Die abwechslungsreichen Darbietungen in wunderschönen Kostümen und zur passend gewählten Musik begeisterten das Publikum. Im zweistündigen Programm wurde das breite Sportangebot der Abteilung Turnen ebenso deutlich, wie das hohe sportliche Niveau der Wettkampfturnerinnen.

WT2018-Folie216.30 Uhr startete die extra gebaute Zeitmaschine in ein „Land vor unserer Zeit“, entführte die Zuschauer in die Steinzeit, das Mittelalter, das alte Ägypten und auch in die Zukunft. Geturnt und getanzt wurde zu Musiken der letzten 60iger Jahre und neben dem Jahr 1492 stand auch die Weihnachtsgeschichte im Mittelpunkt. Es wechselten Turn- und Tanzdarbietungen WT2018-Folie14 und die Rope-Skipper zeigten zu flotten Discorythmen der 80iger ebenfalls ihr Können. Auch unsere ganz eigene Interpretation des Olympischen Gedanken begeisterte. Den Umbau der Geräte wurde von einer Männergruppe mit Bravour gemeistert.

WT2018-Folie15Im großen Finale waren dann die über 40 Wettkampfturnerinnen im Alter von 6 bis 20 Jahren auf musikalischer Zeitreise mit ihren Darbietungen und Interpretationen zu Songs von Elvis Presley, den Beatles, ABBA, Queen und Shakin Stevens auf
WT2018-Folie16 der Abrobahn und am Minitramp zu bewundern, bevor alle Teilnehmer sich zum stimmungsvollen Abschluss auf der „Bühne“ sammelten. Plötzlich gesellte sich auch noch der Weihnachtsmann mit seinen Helfern in den Saal und der Applaus der Gäste wollte nicht enden.
WT2018-Folie1

Alle Mühe hatte sich gelohnt- jedem Helfer sei gedankt, denn nur durch die vielen helfenden Hände konnte dieses Programm so wunderbar werden, sei es beim Nähen der Kostüme, beim Räumen der Geräte, beim Schmücken des Saals, beim Umkleiden und Schminken, beim Unterstützen der wildesten Ideen, beim Fotografieren und Filmen, beim Versorgen der hungrigen Sportler an den Probetagen und auch beim Einrichten aller Trainingszeiten für die Kinder.

Alle freuen sich bereits auf die DVD, die bereits zum zehnten Mal von unserem „Opa Hofmann“ (Dieter Hofmann) für eine bleibende Erinnerung sorgt. Alle Programmpunkte wurden erneut mit der Kamera festgehalten.
An dieser Stelle ein DANKESCHÖN auch an alle Sponsoren, die unserer Vereinsarbeit unterstützen.

Sylke Esche

WT2018-Folie3 WT2018-Folie6WT2018-Folie7WT2018-Folie4WT2018-Folie5WT2018-Folie8WT2018-Folie9WT2018-Folie10WT2018-Folie11WT2018-Folie12WT2018-Folie13WT2018-Folie17

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.